Wasserbetten – Gebraucht so gut wie neu

Erquickender Schlaf ist bedeutsam für einen guten seelischen Zustand und die physische Fitness. Die richtige Ruhestätte zu finden ist dagegen nicht leicht zu bewerkstelligen. Die Wahl umfasst Himmelbetten bis zu Wasserbetten. Puristen wird das ganz alltägliche Bett, bestehenden aus Gestell, Lattenrost und Matratze eventuell glücklich machen. Will es der Betteninteressierte dennoch gerade spezieller, ist man aufgrund des enormen Angebots schnell überfordert. Ein Kurs, der sich in der Vergangenheit immer mehr durchgesetzt hat, ist die Vorliebe für das Wasserbett. Das Wasserbett hat den positiven Nebeneffekt, dass sich der Interessiert nicht zusätzlich noch Gedanken über die beste Matratze und den geeigneten Lattenrost machen muss.

Das Wasserbett ist schließlich keine neue Erkenntnis der heutigen Zeit. Schon alte Urvölker kannten die positive Seite eines Wasserbettes. Daher füllten einige zum Beispiel Ziegenhäute mit Wasser. Das heute beliebte Wasserbett entstand vor ungefähr fünfzig Jahren. Unterschieden werden Wasserbetten zwischen Softside und Hardside und den besonderen Arten Gelbett und Schlauchsystem. Das Softside Wasserbett besitzt einen Wasserkern, der in einer thermoisolierenden Schaumstoffwanne liegt. Demzufolge ist es unter normalen Umständen in nahezu alle Betten einsetzbar. Das Hardside Wasserbett wird rundherum durch einen strapazierfähigen Rahmen fixiert. Freilich war diese Gattung des Wasserbettes die erste, dennoch wurden sie in der heutigen Zeit nahezu ganz von den Softside Betten ersetzt.

Dies hat besonders zwei Hintergründe: Auf der einen Seite lassen sich Softside Betten, wie schon beschrieben, in annähernd jedes Bettgestell einbauen und zum anderen haben die Hardside Wasserbetten einen nicht sehr angenehmen Ein- und Ausstiegskomfort. Ein riesiger Vorteil von Wasserbetten im Gegensatz zu normalen Arten ist, dass sie sich von allein dem Körper anpassen, und in diesem Zusammenhang eine ausreichende Schlafposition beinhalten. Ein weiterer Vorteil des Wasserbettes ergibt sich daraus, dass annähernd alle Typen beheizt werden. Daher wird eine ausreichende Wärme garantiert. Jedoch muss bei der Anschaffung eines Wasserbettes darauf geachtet werden, dass feste Beträge auftauchen.

Dies ist der einzige erhebliche Unterschied zu alt bekannten Betten. Auf der einen Seite auftauchen Beträge durch die Benutzung von Produkten zur Pflege und zum anderen aufgrund des Stromverbrauchs. Sehr viele Angebote bezüglich der Wasserbetten und deren Erweiterungen gibt es zusätzlich im Internet. Versandhäuser schließlich auch besondere Onlineshops für Wasserbetten bieten dem Interessenten eine Vielzahl an eigenen Produkten an. Abgesehen davon kann sich der Interessiert im Internet über das Thema präziser genauer erkundigen. Vor dem Kauf sollte der Käufer schließlich doch mal Probeliegen. Ein Erwachen mit Rückenschmerzen soll schließlich vermieden werden.

Wasserbetten & Wasserbetten Matratzen

Die Gesundheit ist des Menschen wichtigstes Gut und darum sollte der Mensch in jeder Lebenslage auch darauf achten. Selbst wenn man schläft, beeinflusst das Bett unseren gesamten Organismus. Zum einen ist der Schlaf wesentlich dafür verantwortlich wie leistungsfähig Menschen den Tag über sind. Schlafen wir gut, dann starten wir frisch und ausgeruht in den Tag und können auch das Maximum leisten.

Schläft der Mensch nicht richtig, dann steht man schon morgens auf und fühlt sich gerädert und schlapp. Dieser Zustand begleitet einen dann den ganzen Tag über und man ist froh, wenn endlich wieder Abend ist. Stellt sich die Frage, welches die gesündeste Art zu schlafen ist.So individuell wie der Mensch ist, so sind es auch die Betten.

Unumstritten gehören Wasserbetten zur gesündesten Form zu schlafen. Sie sind äußerst Rücken schonend, da das gesamte Gewicht gleichmäßig auf die Liegefläche verteilt wird und keine Druckstellen entstehen. Der Mensch schläft ruhig und ausgeglichen und dreht sich nicht mehr ständig während der Schlafphase.Die Temperatur des Wasserbettes lässt sich unterschiedlich anpassen. Ist es im Winter kalt, erwärmt man das Wasser einfach ein wenig mehr und im Sommer das Gegenteil.Haben Paare ein unterschiedliches Temperaturempfinden, dann empfiehlt es sich ein Duo Matratzensystem anzuschaffen. Hierbei ist die Matratze nicht aus einem Stück, sondern in zwei Matratzen aufgeteilt, so dass jede Hälfte individuell beheizt werden kann.

Wasserbetten Matratzen müssen nicht komplett mit einem neuen Bettrahmen gekauft werden, sie können auch in ein vorhandenes Bettsystem integriert werden.Wer also nicht sein komplettes Schlafzimmer umbauen kann, rüstet einfach um.

Wasserbetten für Jung und Alt

Wasserbetten kommen seit einiges Jahren immer mehr in den Fokus eines modernen Schlafzimmers. Konservative Betten rücken anhaltend auf der Leiter nach unten.Worauf sollte geachtet werden, wenn sich ein Wasserbett angeschafft werden soll?

1. Kosten

Beim Kauf eines Wasserbettes sollte jedem bewusst sein, dass das Bett gewärmt werden muss, sodass das Wasser eine angenehme Temperatur hat. Das mittlere Preissegment liegt hier im Bereich 1000 – 2000 €. Wer sich für ein gebrauchtes Wasserbett entscheidet, kann 50%-75% sparen.

2. Lieferung & Aufbau

In der Regel muss die Sicherheitswanne, Heizelemente, Bodenplatte, Wasserkern etc. montiert werden, worauf die Befüllung und die individuelle Einstellung folgt. Die Kosten sollten auch berechnet werden. Sie liegen zwischen 200-300 € + ca. 60 € Lieferung.

3. Gewicht

Da Wasser eine sehr hohe Dichte besitzt, hat es ein gewissen Gewicht. Somit wiegt die Matratze des Wasserbettes um die 700 Kg. Hier kommt der Rahmen und das Gewicht der Person, welche im Bett schläft hinzu, sodass ein Endgewicht von ca. 900 Kg erreicht werden kann. Dadurch ist es eine grundlegende Aufgabe vor dem Kauf zu prüfen, welches Gewicht der Boden aushält. Somit werden böse Überraschungen vermieden.

4. Pflege

Das Wasserbett ist sehr leicht zu pflegen. Es sollte alle 2 Monate feucht gereinigt werden & anschließend mit einem speziellen Pflegeprodukt abgerieben werden. So erhalten Sie die Qualität des Bettes und fördern eine lange Lebenszeit.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.